Kinder

Ein Schwerpunkt in der logopädischen Therapie für Kinder liegt bei der Behandlung von Spracherwerbsstörungen (SES), zum Beispiel durch Probleme bei der Lautbildung, beim Erlernen von Wortbedeutungen oder bei der Wortbildung und der Satzbildung. Therapieunterstützung bieten hierbei die speziellen Speechcare-Apps Dyslalie und Dysgrammatismus, die mit Hilfe von Logopäden speziell für Kinder entwickelt wurden.

Ein weiteres Therapiefeld der Logopädie für Kinder ist die Lese-Rechtschreibschwäche (LRS). Diese wird diagnostiziert, wenn Kinder Probleme haben, das Lesen und Schreiben in normaler Geschwindigkeit zu lernen und andere Ursachen wie zum Beispiel Sehschwäche nicht in Frage kommen. Auch in diesem Fall stimmen Logopäden ein individuelles Trainings- und Therapieprogramm ganz speziell auf jedes Kind ab. Die Speech-Care App (LRS) bietet dafür zahlreiche individuelle Unterstützungsmöglichkeiten.